Zeitschrift  'Tandem-Neuigkeiten' 

Ein weiterer Service für Mitglieder und LizenzinhaberInnen : die TANDEM-Neuigkeiten, die dreimal jährlich im Oktober, Januar und April mit je 20-30 Seiten (auf Papier, mit Erweiterungen im Internet) erschienen. 
Im September 2003 verlangte die (kürzlich in eine Aktiengesellschaft umgewandelte) spanische Post eine Mindestauflage von 1000 Exemplaren als Voraussetzung für die Beförderung zum Zeitschriftentarif, und sie wurde auf ePublikation (im PDF-Format) umgestellt.
Seit Nummer 30 wird die neuste Nummer in den Mitgliedsbereich von www.tandem-fundazioa.info  gestellt, und mit Erscheinen der nächsten Nummer in den öffentlichen Bereich. 

Hier einige Themen  aus den ersten 25 Nummern:

  • Erfahrungsbericht über die Arbeit mit PraktikantInnen im Unterricht und Microteaching

  • Bericht über das Tandemprojekt für Landesangestellte in Südtirol / I

  • Bericht aus Luxemburg: Rezeptive Mehrsprachigkeit

  • Interkulturalität leben statt Interkulturalität lehren

  • Interkulturprojekt in Wien mit PolizistInnen und MigrantInnen

  • Deutsch im Austausch mit Zwölfjährigen im Dreieck Baskenland - CH - Ungarn

  • Arbeitsblätter für Austausch per Internet im DaF-Unterricht

  • Leseverstehen für Jugendbegegnungen

  • Aktualisierung des Tandem-Fragebogens

  • Neue Tandem-Tipps von alphabeta

  • Internationales E-Mail-Tandem-Netz, Tandem auf Internet

  • Selbstdarstellungen aller Neumitglieder von Tandem® Fundazioa

  • Tandemprojekte in der Schweiz

  • Kleiner Sprachführer Slowenisch
  • Tandem-Fragestellungen für die Forschung
  • Tandem-Literatur:kommentierte Neuerscheinungen

Die Mitglieder, LizenzinhaberInnen und Fördermitglieder der Tandem-Stiftung bekommen die Neuigkeiten automatisch und kostenlos.                                  

Falls Sie nicht zu diesem Kreis gehören, gilt für Sie:

  • Sie können die e-Zeitschrift nicht abonnieren, aber im Austausch gegen Ihre Veröffentlichungen bekommen. Schicken Sie einen Vorschlag an           formacio@tandem-f.org 

  • Auch wenn Sie kein/e BezieherIn sind,  können Sie  Beiträge (max. 15 Seiten) in einer von Ihnen gewählten Sprache schicken, als Word- oder Rich Text Format-Attachment per E-Mail. Bitte fordern Sie vorher die Manuskripthinweise an.

Die Tandem-Neuigkeiten haben eine ISSN-Nummer und Artikel darin sind daher Zeitschriftenveröffentlichungen. 

[Anfang]

Start